Mensch tendiert zur Selbstlosigkeit

Der 1,5-stündige Beitrag auf Arte, der leider nur noch 16 Tage freigeschaltet ist, macht deutlich, dass der Mensch zur Selbstlosigkeit von Geburt an konditioniert ist. Ich finde beeindruckend, welche Methoden und Studien Forscher entwickelt haben, um diese These wissenschaftlich zu untermauern. Letztlich ist sie aber nur logisch. Denn nur gemeinsam kann die Menschheit überleben.

Da ist es klug von der Natuir eingerichet, dass der Mensch schon im Alter von wenigen Monaten auf Hilfsbereitschaft angelegt ist und in moralischen Kategorien Gut von Böse unterscheiden kann. Umso bedenklicher ist, was offenbar in Kindheit und Jugend alles passiert, dass sich der Mensch diese Konditionierung offenbar häufig zumindest teilweise abgewöhnt.

Beitrag teilen
Tags: , , , ,

Antworten